Namen, Namen, Namen…

Namen, Namen und nochmals Namen …..
  

Ein Name sagt viel über den Menschen aus der ihm trägt.

Oder nicht?

Diese Frage hab ich mir während meinen Schwangerschaften sehr häufig gestellt.

Und ich glaube jeder werdenden Mama geht es genauso ?
Ich erinnere mich an die Erzählung meiner Mutter über meine Namensfindung.

Sie hat ihn ja nicht ausgesucht- nein… Es war mein Patenonkel!

Der kam von der Arbeit nach Hause und rief meine Mutter an, dass er einen Namen gefunden hätte. Die neue, hübsche Kollegin im Büro hieß Natascha… Der Name sei so wundervoll.
– ich glaube eher die Dame gefiel meinem Patenonkel besonders gut ?-

– 
 Nun gut, dank dieser Dame trage einen russischen Namen, habe aber weder russische Wurzeln, noch spreche ich russisch ?

Wie oft ich in meiner Kindheit und Jugend in Schule oder Freizeitstätte oder sogar auf Partys auf Russisch angesprochen wurde?

Ich glaube an die 100000 Mal.
Jedes Mal fühlte ich mich wie ein Depp, weil ich nicht antworten konnte.
Genau das wollte ich persönlich NICHT für meine Kinder.
So suchten wir bei beiden Kinder DEN NAMEN…

Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass es so verdammt schwer sein könnte sich zu entscheiden wie man ein Baby nennt ?
Wir haben es natürlich geschafft…. Irgendwie…

Und natürlich finde ich auch, dass unsere Töchter die schönsten Namen der Welt haben ?
Wie habt ihr die Namen eurer Kinder gefunden? 
Herzlichst eure Tascha

Ein Kommentar

  1. Meine Eltern haben meinen damals knapp vierjährigen Bruder entscheiden lassen 🙂 sie waren im Urlaub u er das erste Mal „verliebt“ so wurde aus mir eine Kathrin Laura…. der Name seiner Urlaubsliebe.
    Die Namensfindung meiner zwei Kinder war schwieriger…. vor allem wussten wir nicht, was es wird. Wir wollten die Überraschung u haben dann zwei Namen mit zur Geburt genommen. Und nachdem beim ersten Mal Franz u Ronja zur Auswahl standen, wurde es eine Ronja u Franz wurde als Name gestrichen… neues Kind, neuer Name war der Plan.
    Beim zweiten Mal standen Ida u Henry zur Wahl u unser kleiner Schatz heißt nun Henry. Warum diese Namen?
    Wir wollten nichts das 1000Mal im Ort vorkommt (leben richtig auf’m Land) aber auch nichts, das zu ausgefallen ist 🙂 und diese Namen haben uns einfach gefallen.

Kommentare geschlossen