Schlaf doch bitte endlich..

IMG_0886

Heute ist ein „furchtbarer“ Tag.Meine Süße hat mehr Energie als ich, dabei sollte sie doch diejenige von uns Beiden  sein, die mehr schläft.

 

-Babys schlafen ja fast den ganzen Tag-

HA,FALSCH GEDACHT!

 

Zu oft hab ich diesen Satz während meiner Schwangerschaft zu hören bekommen oder auch in Ratgebern lesen dürfen.Heute – Nach 10 Wochen Mamasein- lache ich darüber.

 

3 Uhr nachts in unserem Wohnzimmer:

 

Mein Babymädchen ist topfit und lacht mich voller Vergnügen an, während ich völlig übermüdet auf dem Sofa liege.Wie kann sie denn so klein sein und so viel Energie haben??Den ganzen Tag, mit Ausnahme von 30Minuten in denen sie schlief, hielt sie mich auf Trab.

 

Ich wiege sie, spiele mit ihr, kuschel mit ihr und ja, auch das berühmte Baden am Abend haben wir versucht.

-KEINE CHANCE-

Mini will nicht schlafen.

Gott sei dank ist sie gut drauf. Mein einziger Lichtblick an diesem Tag. Selbst an der frischen Luft wollte sie keine Minute schlafen.

So geht Clown Mama in die 2te.Runde:Ich lege mich mit ihr gemeinsam auf den Boden und ziehe Grimassen, kitzel sie und bespaße sie so gut es geht. Ihr Spielbogen ist mein Held heute, denn er beschäftigt sie ganz gut, wenn sie völlig unkontrolliert die Rasseln daran trifft.

DAAAA IST ES, das erste Gähnen.

Vielleicht möchte sie ja doch bald schlafen. 🙂 Neue Hoffnung keimt in mir auf, endlich mit ihr gemeinsam die Augen schließen und zu können.

– Achja,mittlerweile ist es 4.15Uhr.-

SCHLAF DOCH BITTE ENDLICH MEIN SCHATZ.

Doch nein…..nun brummt es in der Windel. ÄHM.. Moment…es klingt als würde nun ein Kleider Vulkan explodieren.

-ICH EILE ZUM WICKELTISCH-

Noch bevor ich dort angekommen bin ahne ich was mir blüht.Ich merke wie warm es in ihrer Rückengegend wird.OH NEIN NICHT JETZT!!!!

Katastrophen-Kacki mitten in der Nacht. Sicher kennt ihr was nun folgt:

Also ziehe ich mein Kind mit 2 Fingern aus, stecke sie erneut in die Badewanne und ziehe ihr frisch duftende Klamotten an.Kein Problem so um 4:30Uhr nachts. ICH KÖNNTE UMFALLEN VOR MÜDIGKEIT.

Doch dann,Mini schließt die Augen und beginnt einzuschlummern.

GESCHAFFT! Ich fühle mich als hätte ich einen Marathon gewonnen oder die Welt gerettet!

Ich bin völlig fertig und freue mich aufs Bett als ich vom furchtbar lauten Wecker meines Freundes in die Realität zurück geholt werde.

Es muss also 5Uhr sein.

So nehme ich Mini, gehe ins Schlafzimmer und schlafe gemeinsam mit ihr ein.

Es ist 7Uhr,diesmal ist es mein Wecker der mich aus den Träumen reißt.

Der Blick in meinen Spiegel erschreckt und belustigt mich zugleich:

Augenringe bis unter meine Achseln zieren mein Gesicht, während meine Haare aussehen als hätte ich im Schlaf mit einem Bären gekämpft.

GOTT SEI DANK SIEHT MICH SO NIEMAND.

 

Nun gut…um 10Uhr habe ich einen Termin. Vielleicht sehe ich ja bis dahin wieder aus wie ein Mensch.

 

Wie ist es bei euch mit dem zu Bett gehen? Habt ihr auch solche Tage? Was macht ihr wenn eure kleinen Mäuse nicht schlafen wollen? Lass es mich wissen!

Liebste Grüße, Jacky

2 Kommentare

  1. Unsere Nächte sind zur Zeit ein Traum.

    Hannah Alina 10 Wochen alt schläft 10 bis 10.5 Stunden durch.

    Meistens von 21 bis 7.00 Uhr

    • Hast dus gut. Mein babymädchen ist mittlerweile 11 Wochen alt und kommt alle 3 Stunden. Aber es ist okay 🙂

Kommentare geschlossen