Wenn der Alltag im Chaos versinkt

img_5294

Wieviele Mütter wohl nun über mein Titelbild schmunzeln?  😉 Ich vermute einige!

Seitdem meine Kleine da ist habe ich einen “festen” Tagesablauf. Meist zumindest. :p

Wir stehen auf, so gegen 8Uhr.
Dann wird sich frisch gemacht, aus den schlabber-schlafklamotten in die Alltagskluft gesprungen.
Babymädchen wird gewaschen, gewickelt, hübsch angezogen und gestillt.
Und dann folgt der alltägliche Wahnsinn :

Wäsche, Haushalt ,Einkauf. Und Termine, so wie andere Dinge die für den Tag geplant waren.

Gegen 14Uhr gibt es bei uns das Mittagessen, danach gehen wir mit der Kleinen eine Runde spazieren. Oder wir besuchen meine Schwiegermutter.
Kaum kommt man nach Hause ist auch schon der Tag zu Ende… Abendessen und ein wenig Fernsehen und schwups liegen wir schon schlummernd im Bett.

Zurück zum Thema 😀

Wenn aber auch nur ein kleiner Teil von diesem Ablauf anders abläuft, zum Beispiel SPONTAN Besuch kommt bin ich völlig raus. 😀

“Ich hasse spontanen, unangemeldeten Besuch.”

Meist bleibt dann der Haushalt bis zum Abend liegen und der Einkauf wird vergessen.

Kennt das jemand? Geht’s noch jemandem so?

Ich finde es so wahnsinnig schwierig danach wieder in meine Bahnen zu finden. 😀
Vielleicht liegt es daran das ich noch nicht lang diesen Ablauf hab?!
Mini ist gerade fast 4Monate, ich hab 2 1/2 davon schon gebraucht überhaupt einen Alltag zu kreieren.
“Es geht halt nicht alles von jetzt auf gleich, Jacky.”

Das waren die Worte meiner Mutter. Wie Recht sie doch hat.

Ehrlich gesagt hatte ich vor der Geburt meiner Tochter folgenden Gedanken:

“Wie schwer kann es schon sein ein kleines, süßes, dauerhaft schlafendes Würmchen in den Alltag zu integrieren?”

Eigentlich sehr leichtsinnig dieser Gedanke.
Mittlerweile weiss ich das es furchtbar schwer sein kann.
Alles umplanen,vom Einkauf bis zum Duschen. Stillen mit einplanen, Schläfchen von Mini mit einplanen etc.
Hier kann’s schon manchmal echt chaotisch sein. Aber,ich liebe unser Chaos. 🙂
Ich möchte nicht einen dieser chaotischen Tage missen.

Wie gestaltet sich euer Tag?
Habt ihr auch einen festen Ablauf?
Wie findet ihr nach Unterbrechung wieder rein?

Liebste Grüße,
Jacky