Mama hat Freizeit?

img_2917.jpg

Genau diese Frage stellen sich sicher Mütter immer und immer wieder.
Ich habe, bis zu einem gewissen Punkt, meine Zeit nur mit Kindern und Haushalt gefüllt. Aber ich selbst habe mich völlig verloren. Und auch das Paar, welches wir vor den Kindern waren, war irgendwie weg.
Meine drei Duracell-Häschen hatten schon immer einen tollen und gleichmäßigen Schlafrhythmus. Das könnte doch der Schlüssel sein, um wieder ein bisschen ich und wir wieder ein bisschen Paar werden.
Also sprach ich mit meinem Mann und wir organisierten die Zeit wenn die Minis im Bett sind. In der Woche handeln wir spontan,mal machen wir etwas alleine, oder gemeinsam. Regelmäßig versuchen wir auch mal aus zu gehen, das gestaltet sich aber schon schwieriger als Zuhause Freizeit zu organisieren.

Mir fehlte eigentlich auch etwas, doch ich etwas schaffen kann und gleichzeitig meine Gedanken freien Lauf lasse. Somit entdeckte ich vor drei Jahren das Nähen für mich, mein Mann gab sich dem LKW Modellbau hin. Somit saßen und sitzen wir häufig gemeinsam im Keller in unseren jeweiligen Hobbyräumen und geben uns der Freizeit hin.
Als Paar kochen wir gerne mal nur für uns zwei oder gucken eine DVD, zünden eine Kerze an und quetschen einfach so.

Mir tut es unheimlich gut die wenige Zeit die ich habe mir zu organisieren und mir selbst zu schenken. Ich bin weitaus zufriedener.

Mein Haushalt habe ich mit einem Plan vollkommen durchorganisiert und die Kinder mit Aufgäbchen integriert. Das klappt wunderbar.

Ein Alltag mit drei Kindern ist anstrengend, aber der richtige Weg, den jeder selbst finden muss lässt einiges leichter erscheinen 🙂

Was habt ihr denn so für Hobbies?
Wie gestaltet ihr freie Zeit?

Eure Tina