Schnipp-Schnapp, Haare ab

mama blog, muttergans, mamablog, mama, blog, erster Haarschnitt kind, wann kind erstes mal haare schneiden

mama blog, muttergans, mamablog, mama, blog, erster Haarschnitt kind, wann kind erstes mal haare schneiden

Schnipp-Schnapp, Haare ab – Nein, keine Sorge, meine Kinder haben sich nicht die Haare selbst geschnitten und auch sonst keinem – wenn man von dem einen Mal absieht, als meine Tochter Papas Haare geschnitten hat, als er auf der Couch eingeschlafen war 😀

Ansonsten wurden bei uns bisher nur die Barbies frisiert und die Katze angemalt.

Ich möchte euch heute vom Friseurbesuch berichten, wie das bei uns so läuft, bzw. was passieren kann, wenn Tochter kurze Haare möchte.

Vermutlich muss ich euch enttäuschen, denn meine Kinder meistern den Friseurbesuch ohne Murren und Theater, sie beschweren sich nicht und freuen sich, dass sie mal wieder „bunte Haare“ (Haarmascara) haben bis zum nächsten Haare waschen.

Bis zum Frühling wollte meine Tochter immer „so lange Haare wie Rapunzel“ und sie waren inzwischen schon richtig lang, etwa bis in der Höhe der Schulterblätter.

Dann kam der denkwürdige Friseurbesuch, an dem sie zu mir sagte, dass sie nun auch kurze Haare haben möchte. Ich war sehr überrascht und die Friseurin und ich haben ihr erklärt, dass es dann doch etwas dauert, bis die Haare wieder so lang sind. Aber sie war von ihrem Entschluss nicht abzubringen, die langen Haare mussten einem sogenannten Longbob auf Schulterhöhe weichen. Also gut – Schnipp-Schnapp, Haare ab

Das war meiner Tochter allerdings noch immer nicht kurz genug, und so wurde aus dem Longbob beim nächsten Friseurbesuch ein klassischer Bob, vorne etwas länger als hinten, gerade mal noch kinnlang.

Und was soll ich sagen? Meine Tochter fühlt sich absolut wohl damit, ihr gefallen ihre kurzen Haare und im Moment möchte sie gar keine längeren mehr.

Also liebe Mamas und Papas, keine Panik, wenn die Haare plötzlich abgeschnitten werden sollen.

Wenn es nicht gefällt, wachsen sie wieder und wenn es gefällt, ist es eh egal und außerdem steht nirgendwo geschrieben, dass Prinzessinnen zwangsläufig lange Haare haben müssen!

In diesem Sinne, schnipp-schnapp, Haare ab!

Wollt ihr erzählen, wie die Friseurbesuche bei euch ablaufen? Nur Gezeter, oder alles easy going wie bei uns? Oder schneidet ihr vielleicht selbst?

Liebe Grüße

Eure Nadine

2 Kommentare

  1. Ich finde auch nicht, dass Mädchen zwingend lange und JKungs unbedingt kurze Haare haben müssen. Und ich finde es super, dass du dies deine Tochter selbst entscheiden lassen konntest.
    Bei dem bsiher spärlichen Haarwachstum meines Kindes, steht der erste Friseurbesuch womöglich erst bei der Einschulung an 😉

  2. Bei uns ist es leider andersrum. Die Motte (3) wollte lange Haare, lies sich aber weder kämmen noch waschen oder Spangen drin. Mit 2,5 haben wir dann das erste mal die Haare abgeschnitten. Pony gekürzt und ein kinnlanger Bob. Vorher gingen die Haare über die Schulter . Sie hat geweint ich auch 😂 Aber anders ging es nicht.

    Es wurde aber leider auch nicht besser, deswegen wurden die Haare jetzt im Oktober kurz nach dem 3. Geburtstag noch etwas kürzer, der Bob geht noch bis kurz unter die Ohren. Habe erst überlegt sie ganz kurz schneiden zu lassen aber das hab ich nicht übers Herz gebracht.

    Mittlerweile hat sie sich aber daran gewöhnt und weint nicht mehr beim nachschneiden und hat selbst gemerkt dass es praktischer ist. Den Frisör hasst sie trotzdem. 😂 Den Pony lass ich immer ziemlich kurz schneiden damit er nicht soooo schnell wächst und sie eine zeitlang Ruhe hat.

    Manchmal macht meine Schwester es. Die kann das ziemlich gut und die Motte fählt sich wohler. ist aber leider nicht immer greifbar.

    Alsooo…Fazit 😂 Ich finde auch nicht dass Mädels lange Haare brauchen. Sobald ihr das pflegen nichts mehr macht kann sie sie so lang wachsen lassen wie sie möchte !

Kommentare sind deaktiviert.