Produkttest: Insectolin von Mama natura – Hilft natürlich gegen Mückenstiche (Werbung)

baby mückenstich was tun, kind stich was tun, kind mosquito, baby stechmücke, was tun bei

baby mückenstich was tun, kind stich was tun, kind mosquito, baby stechmücke, was tun bei

Wir durften über die letzten Wochen Insectolin von Mama Natura (Marke der DHU) für Euch einem Test unterziehen und ich muss sagen, der Zeitpunkt hätte nicht günstiger sein können. Obwohl wir den April mit seinem launigen Wetter nun hinter uns gelassen haben und von Sommer keine Spur in Sicht ist, haben wir bereits einige Stechmücken bei uns aus der Wohnung verjagt.

Genau genommen war es dieses Jahr bei uns noch nichtmal richtig Winter. Viel zu warm, zu kurze Frostzeiten, die Durchschnittstemperaturen zwischen 5 und 8 Grad über die Wintermonate. Schon früh laß man es „Es wird nächstes Jahr viele Mücken geben“ und was soll ich sagen? – es stimmt. Wir leben unweit des Rheins und gerade die Seitenarme/Altrheinausläufer sind beliebte Kinderzimmer der kleinen Biester die bei diesen milden Temperaturen optimale Bedingungen finden und frühzeitig aus Ihrem Winterschlaf erwachen. Pünktlich Ende März versteckte sich dann, die erste Stechmücke in unserem Schlafzimmer und stach natürlich prompt unsere jüngste Tochter am Hals, was zu einem riesen „Ei“ anschwoll. Gerade die Haut von Kindern, die ohnehin schon so viele Umwelteinflüsse abhalten muss, reagiert besonders empfindlich auf Insektenstiche und es kommt schnell zu Schwellungen, die mit heftigem Juckreiz und Rötungen einhergehen.

Was gibt man einem so kleinen Kind, wenn man auf etwas natürliches zurückgreifen möchte? Garnicht so einfach, möglich sanft und trotzdem soll es den Kleinen Linderung verschaffen. Hat man mehr als ein Kind, hantiert man schnell mit X Präparaten für verschiedene Alter/Gewichtsklassen. Gerade bei etwas wie einem Mittel gegen Mückenstiche möchte man da natürlich keine halbe Apotheke in der Tasche haben.

Anwendung: Insectolin ist leicht anzuwenden und zieht erstaunlich schnell ein. Das Gel ist farblos und hat eine sehr cremige Konsistenz. Es lässt sich wirklich sehr gut und auch punktuell auftragen, ohne zu verlaufen oder zu schmieren. Eine erste Linderung scheint schon nach kurzer Zeit einzusetzen. Gerade bei Kindern merkt man das relativ gut, da diese dazu tendieren, automatisch an den Stich zu fassen. Sicherlich mussten wir sie ein paar Minuten ablenken aber das war kein Problem. Wir ruderten mit den Armen und sangen „Alle Vögel sind schon da“ so konnten wir unbemerkt etwas Luft an die Stelle fächern.

Tipp: Insectolin im Kühlschrank lagern, um die kühlende Wirkung zu verstärken

Anwendung: Wir haben Insectolin etwas 3-4 mal täglich großzügig angewendet. Nach etwa 3 Tagen war kaum noch etwas vom Stich zu sehen und der schlimmste Juckreiz endlich verschwunden.

Verpackung: Die Packung wirkt zwar recht klein, aber trotz einiger Stiche, sind von den 20 ml noch gut die Hälfte übrig. Die Größe der Tube ist perfekt für die Handtasche und somit auch für unterwegs geeignet. Der Schraubverschluss hält wunderbar dicht und lässt sich dennoch leicht öffnen und schließen. Auch gefällt uns sehr gut das Material der Tube. Ich mag keine Tuben aus Aluminium, da diese Knicke bekommen und an diesen Stellen dann auslaufen und so eine verschmutzte Handtasche vorprogrammiert ist.

Haltbarkeit: Laut Angaben von Mama Natura /DHU ist Insectolin bis 12 Monate nach dem ersten Öffnen der Packung haltbar.

Inhaltsstoffe: Natürliche Inhaltsstoffe wie Jojobaöl und verschiedene Pflanzenextrakte – Frei von Konservierungsstoffen und Farbstoffen und daher besonders sanft und verträglich!

Fazit: Insectolin von Mama Natura setzt auf natürliche Inhaltsstoffe, die dennoch wirksam die Haut beruhigen und gleichzeitig kühlen, was den Juckreiz lindert. Das enthaltene Jojobaöl pflegt die Haut und zieht sehr schnell ein, was bei unserer Kleinsten ein riesen Vorteil war. Auch über eine Dosierung mussten wir uns keinen Kopf machen, da man es nach Bedarf auch mehrmals täglich anwenden kann. Darüberhinaus riecht es wie wir finden sehr angenehm frisch nach Zitrone und kann ab Geburt angewendet werden.

Tipp: Besonders geeignet in der Stillzeit und Schwangerschaft!!

Das tolle an der ganzen Mama Natura Serie ist, dass alle Inhaltsstoffe rein natürlich sind und so besonders sanft wirken kann. Auch Travelin gegen Reisekrankheit und Bellilin gegen Verdauungsbeschwerden, werden wir in zwei Wochen in unserer Reiseapotheke haben, wenn wir euch auf Bloggerreise in den Schwarzwald mitnehmen.

mama blog, homöopathieBeziehen könnt Ihr die Produkte von Mama Natura übrigens nur in Apotheken, also frühzeitig einen Sommervorrat anlegen 😉 Bis dahin versucht mal euer Glück und schaut später auf unserer Facebookseite vorbei dort startet in ein paar Stunden eine tolle Verlosung, bei der Ihr eins von fünf Mama Natura Sommer Sets gewinnen könnt. Perfekt für das nächste Picknick oder Grillparty.