Macaroni Laatikko – Finnischer Hackfleisch-Nudelauflauf

Ein richtig leckeres Kinderessen! Während meiner Zeit als Au-Pair in Finnland habe ich so manches an neuem Essen kennen und lieben gelernt. Wer Kinder hat oder mit Kindern arbeitet, der weiß genau, dass das Essen den kindlichen Ansprüchen genügen muss.

Meine Gastmutter hatte für ihre 4 Kinder einige schöne Rezepte auf Lager und so kam es tatsächlich nur sehr selten vor, dass eines der Kinder mal das Mittagessen verweigerte. Ein absolutes Lieblingsessen der Kids war Macaroni Laatikko, was übersetzt so viel wie „Macaroni in der Box“ bedeutet. Die Hauptzutaten sind Nudeln und Hackfleisch, was ja schon mal bei den meisten Kindern gut ankommt. Ich hoffe euren Kleinen schmeckt es genauso gut wie uns. Hier ist das Rezept:

 

Zutaten:

  • 750 g Hörnchennudeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 L Milch
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Nudeln bissfest kochen und währenddessen das Hackfleisch mit der fein gehackten Zwiebel anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1 L Milch mit 3 Eiern in einer Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Dann eine große Auflaufform mit einer Schicht Nudeln füllen und etwas Hackfleisch darauf verteilen. Jetzt ein wenig Eiermilch darüber gießen. Das mehrmals wiederholen. Die oberste Schicht sollte nur aus Nudeln bestehen.

Die restliche Eiermilch dann über den Auflauf gießen und die Makkaroni Laatikko für ca. 60 Minuten auf dem mittleren Blech in den Ofen geben, bis die Eiermilch gestockt ist.

Am besten schmeckt der Auflauf am nächsten Tag, wenn er im Kühlschrank durchgezogen ist. Wer möchte, kann auch etwas Ketchup darüber geben.

Guten Appetit!