Sinnvolle Geschenke zum ersten Geburtstag

Der erste Geburtstag des Babys naht und von überall aus der Familie erreicht mich als Mama die Frage, was sie schenken sollen. Ich persönlich finde es toll, wenn sich potentielle Schenker danach erkundigen, denn es gibt doch so vieles, was man nicht wirklich braucht oder was man nicht benutzen möchte. Da ist es doch schade, wenn jemand sich die Mühe macht, ein Geschenk auszusuchen und dann steht es ungenutzt in einer Ecke.

Ich habe mich sehr viel bei erfahrenen Mamas umgehört, welche Geschenke zum ersten Geburtstag Sinn machen. Natürlich muss man berücksichtigen, dass jedes Kind anders ist und unterschiedliche Vorlieben und Interessen hat, aber gerade um den ersten Geburtstag herum sind bei den meisten Babys die selben Themen aktuell und spannend. Die motorische Entwicklung ist sehr bedeutend in diesem Alter, die Kleinen möchten sich ausprobieren und ihre Muskeln zum Stehen und Laufen trainieren. Entdecken, verstecken, aus- und einräumen, fühlen und begreifen sind ebenso die Dinge, welche die Kleinen rund um den ersten Geburtstag beschäftigen. Genauso gerne möchten viele Babys in diesem Alter hautnah dabei sein und sehen, was Mama und Papa im Alltag tun.

Aus all diesen Erkenntnissen habe ich folgende Liste an sinnvollen Geschenken zum ersten Geburtstag erstellt:

  • Ein Tipi: Verstecken, sich zurückziehen und wieder herauskommen macht unglaublich viel Spaß. Ein Spielzelt oder ein Tipi ist da eine tolle Sache. Nähbegeisterte können ein Tipi ganz leicht selbst nähen und nach eigenem Wunsch gestalten. Das Tipi kann auch noch später interessant sein für Kleinkinder, denn es ist ein toller Rückzugsort. Es ist also ein Geschenk, von dem das Kind auch langfristig etwas hat.
  • Regenbogenwippe: Egal, ob selbstgebaut oder gekauft, die Regenbogenwippe ist ein tolles Geschenk für kleine Wirbelwinde. Man kann sie zum schaukeln, balancieren, ruhen, als Tunnel oder als kleinen Stehtisch benutzen und somit seinen Bewegungsdrang damit ausleben.
  • Kindertisch und -stühle: Vielleicht nicht sofort am ersten Geburtstag im Gebrauch, aber sicherlich im Laufe des zweiten Lebensjahres macht ein kleiner Tisch mit einem oder zwei kleinen Stühlen Sinn. Ob im Wohnzimmer, dem Kinderzimmer oder der Küche, Kleinkinder freuen sich über ihre eigene kleine Sitzgelegenheit, die sie selbstständig benutzen können und z.B. nicht wie in den Hochstuhl hineingehoben werden müssen. Solche Tische und Stühle gibt es in sehr vielen Ausführungen, Holz, Plastik, bunt, schlicht, und können so direkt an die individuelle Einrichtung angepasst werden. Ich persönlich bevorzuge die schlichte Holzvariante, da auch diese wahrscheinlich längerfristig passend ist.
  • Kugelbahn: Die Kugelbahn ist ein tolles Geschenk, da es den Kleinen großen Spaß macht, die Kugeln zu beobachten, wie sie sich ihren Weg nach unten bahnen. Nach kurzer Zeit können sie diese auch selbst „bedienen“ und so ohne die Hilfe (aber unter Aufsicht!) eines Erwachsenen damit spielen.
  • Bausteine: Bausteine in allen Formen und Farben sind ein absoluter Klassiker. Auch hier gibt es unzählige Varianten und Ausführungen. Gerade für die Kleinsten sollten die Bausteine relativ groß und speichelfest sein und abgerundete Ecken haben. Entdeckerbausteine mit verschiedenen Überraschungen zum Erkunden wie Rassel- oder Fühlelemente sind natürlich besonders spannend. Aber auch einfache Holzbauklötze machen Spaß.
  • Geld oder Gutscheine: Mit wachsenden Kleinkindern sind immer wieder neue Anschaffungen nötig. Sei es neue Kleidung, Windeln, die ersten Schuhe oder ein neuer Autositz. Ein nur wenig spannendes, aber dafür zweckmäßiges Geschenk ist da Geld oder ein Gutschein. Damit macht man wohl nie etwas verkehrt.

Womit möchtet ihr diese Liste ergänzen? Was habt ihr zum ersten Geburtstag schenken lassen oder habt ihr euch lieber überraschen lassen? Ich bin gespannt!

Eure Laura