Ideen für Regentage

was tun bei regen kinder

Kürzlich ging hier tagelang die Welt unter, mit schweren Gewittern, Hagelschauern und Starkregen – und das von morgens bis abends. Also brauchten wir ein paar Beschäftigungsideen für zu Hause, damit uns nicht die Decke auf den Kopf fiel.

Bücher lesen
Da unsere Tochter Bücher schon immer liebt, könnten wir ohnehin den ganzen Tag mit Vorlesen verbringen. Da meine Stimme allerdings irgendwann so nach dem fünfundvierzigsten Buch anfängt zu streiken, muss ich mir andere Dinge einfallen lassen:
Ich lasse sie die Geschichte an Hand der Bilder mit eigenen Worten nacherzählen.
Wir betrachten uns die Bilder ganz genau – oftmals bemerken wir zuvor nicht
gesehene Details
Wir sehen uns Wimmelbücher an und denken uns für die gezeigten Personen Namen und Sätze aus.
Wir spielen die gelesene Geschichte im Rollenspiel mit ihren Kuscheltieren oder Figuren nach.

Kreative Tätigkeiten:
Für Regentage haben wir mittlerweile einen großen Fundus an Kreativmaterialien im Haus:
Wasserfarben, kombiniert mit Glitzer, Papier
Tablett, Knete und Förmchen
buntes Papier, Schere, Ausstanzer und Kleber
Schablonen, Buntstifte, Papier
verschiedene Perlen und Bänder zum Schmuck herstellen

Bewegungsspiele:
Da das Austoben an der frischen Luft natürlich fehlt, muss die Wohnung zum Innenspielplatz umfunktioniert werden:

  • Parcours aus Seilen zum Balancieren, Kartons zum durch krabbeln, Kissen zum darüber klettern aufbauen
  • aus Wolle ein Spinnennetz in der ganzen Wohnung „spinnen“ lassen
  • zu Musik tanzen
  • eine Schatzsuche in der Wohnung machen
  • das Sofa oder Bett zum Trampolin umfunktionieren
  • Luftballons aufpusten und zuwerfen

Rollenspiele:
Unsere Tochter liebt es, das Erlebte, Gehörte oder Gesehene nachzuspielen. Neben zahlreichen Figuren oder Kuscheltieren um Geschichten nachzustellen, haben wir eine große Verkleidungskiste, mit Hüten, Tüchern, Umhängen, Brillen. Diese wird jedes Jahr um die Faschingszeit erweitert. Genauso gerne werden Schminkutensilien zum gegenseitigen schminken herausgeholt oder das  Puppentheater mit diversen Handpuppen.

Was natürlich auch immer gut ankommt, ist Kuchen backen und Brettspiele spielen – oder einfach eine Schüssel Wasser, Seife, Schwämme und Becher zum plantschen.

Was ist Eure Lieblingsbeschäftigung für solche Regentage?

Eure
Rebekka