Herbstliche Fensterdrachen

mama blog, Magazin, Erziehung, Kinder, basteln mit Kindern, basteln im Herbst

Meine Tochter liebt es, ihr Fenster mit bunten Bildern zu schmücken. Passend zum Herbst mussten neue Elemente her und wir haben ein paar Drachen gebastelt, die nun in der Herbstsonne leuchten dürfen. Für kleine Kinder kann man den Drachen ganz einfach halten, größere Kinder können nach Belieben Schleifen und andere Dekoelemente anbringen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ihr braucht dazu:

  • Transparentpapier in mehreren Farben
  • Eisstiele
  • Klebestift und Heißklebepistole
  • Bänder für Schwanz und Schleifen des Drachen
  • Wackelaugen
  • evtl. Butterbrotpapier

Und so geht’s:
Lasst die Kinder das Transparentpapier in schöne bunte Schnipsel reißen. In der Zwischenzeit klebt die Mama oder der Papa die Eisstiele mit der Klebepistole drachenförmig aneinander.

Sicherheitstipp!!!! Seid hierbei bitte äußerst vorsichtig, dass euer Kind die Heißklebepistole nicht in die Finger bekommt. Der heiße Kleber oder die Heißklebepistole selbst kann Verbrennungen verursachen. Eventuelle bereitet ihr diesen Schritt schon am Vorabend vor, wenn eure Kinder schlafen. Damit laufen eure Kinder keine Gefahr sich zu verletzen. Denkt daran, eine Brandblase ist oft eine langwierige und schmerzhafte Angelegenheit!

Anschließend nehmt ihr die bunten Schnipsel und klebt sie mit dem Klebestift bunt durcheinander zusammen. Hierzu habe ich meiner Tochter ein Viereck der Größe des Drachens auf Butterbrotpapier zur Orientierung gemalt.

Bei größeren Kindern funktioniert das sicher auch ohne diese Hilfe. Zur Verzierung bringt noch Wackelaugen und den Schwanz an. Mit einen Filzstift könnt ihr den Mund drauf malen. Ist der Kleber getrocknet, schneidet das ganze aus und klebt es mit Hilfe der Klebepistole an die Eisstiele. Auf die Vorderseite könnt ihr noch Schleifen zur Verzeihung anbringen.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure Franzi