Das Verkehrschaos am frühen Morgen

stau, rush hour mit kind, mama blog, magazin, time management

Autohupen, Rücklichter, Bremsgeräusche. Manchmal, nein eigentlich ist das immer so, habe ich das Gefühl, dass morgens die Hölle auf den Straßen ausbricht. Jeder will zur Arbeit und bloß nicht zu spät kommen.

Als ich heute Morgen mit meinem Sohn den Schulweg gelaufen bin, war mal wieder so ein Tag, an denen anscheinend nur Vollidioten auf den Straßen fahren. Da wird in einer 30er Zone gerast, ohne Blinker abgebogen und manchmal auch eine Vollbremsung gemacht um nicht in den Gegenverkehr zu kommen.

Gerade in der Nähe von Schulen ist das meist höchst gefährlich! Wobei man doch als Erwachsener, als Eltern noch dazu, wissen müsste, dass man gerade da aufpassen sollte, gerade wenn man seine Kinder selbst mit dem Auto zur Schule bringt.

Bei den Elternabenden wird betont, dass man die Kinder bitte zu Fuß zur Schule zu bringen soll und nicht mit dem Auto. Einerseits damit sie selbstständig auf den Verkehr achten und lernen sicher anzukommen. Andererseits, weil es einfach dieses nahtlose Chaos gibt, wenn jeder zweite sein Kind mit dem Auto direkt vor die Schule aussteigen lässt. Es ist nicht vorteilhaft und erst recht gefährlich!

Ich verstehe zwar, dass wenn man selbst zur Arbeit musst und die Schule eben auf dem Weg liegt, dass man das Kind mitnimmt. Aber wieso da anhalten, bei dem es immer einen Engpass gibt? Meistens reicht die Breite der Straße nämlich nur für ein Auto aus und Ausweichmöglichkeiten gibt es kaum.

Ich kenne einen Vater, der bringt sein Kind immer mit dem Auto zur Schule. Aber er parkt in einer Seitenstraße und läuft mit seinem Sohn den restlichen Weg bis zur Schule. Das ist eine sehr gute Alternative und ganz klar – Viel sicherer!

Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich meinen Sohn jemals alleine den Schulweg laufen lassen kann. Er fragt leider immer häufiger danach und ich vertröste ihn immer darauf, dass er vielleicht ab der 3. Klasse alleine laufen darf. Aber wenn ich mir das jeden Morgen ansehe,  bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Ein kleiner Appell an alle Eltern. Bitte nehmt euch die Zeit eure Kinder sicher in die Schule zu bringen! Ob zu Fuß oder mit dem Auto und auch wenn ihr spät dran seid. Achtet auf den Verkehr. Besser man kommt ein wenig später an, als verletzt zu werden.

Dürfen eure Kinder alleine zur Schule laufen und wenn ja ab wann habt Ihr es Ihnen erlaubt?

Eure Daniela

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − fünf =