Niedliche Rentier Muffins

mama backt muffins cupcakes mit Kleinkindern

Heute zeige ich Euch, wie wir unsere Lieblingsmuffins in niedliche Rentiere verwandelt haben. Frei nach dem Motto “Mama back doch mal Rudolph das Rentier”

Für die Muffins haben wir folgende Zutaten verwendet (Ihr könnt aber auch jedes andere Muffinrezept nehmen)

  • 1 Becher Naturjoghurt (150g, dieser wird nachfolgend als Messbecher verwendet)
  • 1 Becher Sonnenblumenöl
  • 2 Becher Rohrzucker
  • 2 Becher Dinkelvollornmehl
  • 1 Becher Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Verzierung:

  • Schokoladenglasur (oder Schokolade geschmolzen)
  • rote Schokolinsen
  • Zuckeraugen
  • Salzbrezeln

Für die Muffins haben wir alle Zutaten vermischt, in die Muffinförmchens verteilt und sie dann bei 175 g Umluft 15 Minuten gebacken.

Nachdem sie etwas abgekühlt waren, haben wir die Schokoladenglasur zubereitet. Anschließend haben wir die Muffins nach und nach mit der Glasur bestrichen und direkt die Augen, Nasen und Geweihe festgedrückt.

Nun mussten wir nur noch warten, bis die Glasur getrocknet war um unsere leckeren Rentiere zu probieren. Unsere Tochter fand sie beinah zu schade zum Essen.

Nun viel Spaß beim Nachbacken

Eure Rebekka