Die einfachste Tomatensauce der Welt

kochen mit Kindern, kinderleichte, einfache Küche, familienrezepte
Eine Tomatensauce ist bei uns die mit Abstand beliebteste Sauce. Ich möchte euch heute ein Rezept für eine ganz einfache, aber sehr leckere Tomatensauce zeigen. 

Zutaten

  • 500 Gramm geschälte Tomaten in Tomatensauce (Dose)
  • 3-4 kleine Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 – 3 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Ecke echter Parmesankäse
Außerdem benötigt ihr eine Käsereibe und einen Pürierstab.

Zubereitung
Gebt zunächst die geschälten Tomaten in einen Topf und erhitzt diese. Währenddessen schneidet ihr die Tomaten in kleine Stücke, gebt diese dazu, sowie die Frühlingszwiebeln (nur das weiße davon) in dünne Scheiben und gebt diese auch dazu.

Lasst das Ganze kurz etwas köcheln. Nehmt dann den Topf vom Herd und püriert alles kurz mit dem Pürierstab. Es soll keine glatte Soße sein, aber es sollten keine großen Stücke mehr bleiben.

Zurück mit dem Topf auf den Herd, zur köchelnden Sauce gebt ihr nun die Kräuter der Provence. Zwei bis drei Teelöffel sollten genügen. Schaltet die Platte nun auf mittlere Hitze. Die Soße muss nun etwa 30-45 Minuten reduzieren. Sobald die Sauce eine dickflüssige Konsistenz erreicht hat, schmeckt ihr sie mit Salz und Pfeffer ab, schaltet die Platte aber noch nicht aus.

Nun kocht ihr die gewünschten Nudeln. -> TIPP: DIE PASTAFORMEL
Wenn die Soße etwas zu dick werden will, ist dies der perfekte Moment, etwas vom Nudelwasser hinzugeben. Fügt mit einem Esslöffel das Wasser hinzu, bis die Sauce die perfekte Konsistenz hat.
Bis die Nudeln fertig gekocht sind, reibt ihr den Parmesan und gebt davon etwa zwei Esslöffel in die Soße dazu.
Schüttet die fertigen Nudeln ab und legt sie wieder in den Topf. Gebt die Sauce dazu und vermischt alles mit einem stumpfen Kochlöffel, damit die Nudeln nicht kaputt gehen.

Fertig!

Guten Appetit!
Eure Ann-Katrin